Gut recherchiertes Lehrbuch, überzeugend geschrieben!

Lehrbuch für die 6. und 7. Klasse der Schulen mit deutscher Unterrichtssprache in RumänienLehrbuch für die 6. und 7. Klasse der Schulen mit deutscher Unterrichtssprache in Rumänien

Eine Kollegin an der Zentralbibliothek der Uni Mainz machte meine Frau auf dieses bemerkenswerte Buch aufmerksam. Sie brachte mir es mit nach Hause und ich verschlang es noch am selben Wochenende. Dann habe ich es mir umgehend bestellt, als Bereicherung für unsere Bücherwand.
Ein Lehrbuch, wie ich mir es zu meiner Schulzeit im Rumänien der 70er Jahre nur gewünscht hätte. Damals wurde die Aufbauarbeit und der kulturelle Einfluss der deutschen Siedler tunlichst verschwiegen. Es war mir bisher auch nicht bewusst, dass es gar acht deutsche „Stämme“, unterschiedlicher Siedlungszeit und Kultur in Rumänien gab und vor allem, so weit verteilt, über das ganze Land.

Ein anschauliches, informatives Werk für Schüler deutscher Sprache und Geschichte in Rumänien und ein wirklich gut recherchiertes und interessant gestaltetes Lehrbuch, das zum Mitdenken, Diskutieren und immer wieder auch zur praktischen Vertiefung anregt.
Was mir daran besonders gefällt, ist die echte, sachliche und vorurteilsfreie Abhandlung von geschichtlichen Tatsachen, ohne Verschleierung oder Verklärung. Dazu sind alle Ortsnamen in Deutsch, gefolgt von der heutigen amtlichen Bezeichnung.
Bravo! - ein Lehrbuch das begeistert, Geschichte begreifbar macht und bestimmt das Interesse vieler weckt, so dass das Fach Geschichte anders angenommen wird, als zu unserer Zeit… Absolut empfehlenswert!
Geschichte und Traditionen der deutschen Minderheit in Rumänien /
Hannelore Baier, Martin Bottesch, Dieter Nowak, Alfred Wiecken, Winfried Ziegler.
Lehrbuch für die 6. und 7. Klasse der Schulen mit deutscher Unterrichtssprache, Mediasch 2013, 168 Seiten, mit vielen Abbildungen.

Beim Stöbern im Web finde ich mehrere Rezensionen in der Siebenbürgischen Zeitung, unter anderem eine unter dem Titel: Mehr als ein Schulbuch, erschienen am 1. Mai 2006 - hier ein paar Auszüge.
…Auch im heutigen Geschichtsunterricht, in der "Geschichte der Rumänen", wie das Fach heißt, erfahren die Schülerinnen und Schüler kaum etwas über die Geschichte der Deutschen auf dem Gebiet des heutigen Rumänien. Darum ist umso bemerkenswerter, dass ab dem Schuljahr 1999/2000 an den deutschsprachigen Schulen in Rumänien in den Klassen 6 und 7 ein neues, einstündiges Fach eingeführt wurde: "Geschichte und Traditionen der deutschen Minderheit in Rumänien". Mit einem modernen, auf Schüleraktivität und Verständnis, auf Erkunden und Entdecken angelegten Lehrplan. Dazu ist dieses, von einem Team erarbeitetes Buch erschienen - ein Lehrbuch, wie es sich Lehrerinnen und Lehrer früherer Generationen nur gewünscht hätten.
…Es sollte (zumeist rumänische) Schüler, die in Rumänien Schulen mit deutscher Unterrichtssprache besuchen, in die Geschichte der deutschen Minderheit einführen, sowie Lehrkräften dazu Informationen und Anregungen geben und dabei vielfältige Zugänge erlauben. Es wollte eine wissenschaftlich und historisch korrekte Synopse der acht deutschen Siedlungsgruppen bieten, die bisher meist getrennt erforscht und dargestellt wurden, und diese Gruppen sollten sich in der Darstellung wiedererkennen…


In dem Fazit der Rezension über dieses Buch hieß es, …es sei „mehr als ein Schulbuch, es kann auch Erwachsene schon beim Blättern neugierig machen und ist für ein breites Publikum informatives, korrektes, eine Grundorientierung vermittelndes Werk, dem es gelingt, differenzierte Sachverhalte in einer verständlichen Sprache darzustellen.“
Inzwischen ist dieses Buch in fünf Auflagen mit insgesamt 12.800 Exemplaren erschienen.

Rezensionen:
siebenbuerger.de: Mehr als ein Schulbuch
siebenbuerger.de: Ein ganz besonderes Lehrbuch

Inhaltsverzeichnis
Bestellbar in Deutschland über die Erasmus Buchhandlung, Hermannstadt, deutsche Festnetznummer: 0228 / 90919557, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Geschichte der Deutschen in Ungarn ist ein weiteres Lehrbuch für die Klassen 9-12 in Ungarn. Da das Banat bis 1919 zu Ungarn gehörte, wird ein Großteil unserer Geschichte auch in diesem Lehrbuch behandelt.
Es ist mit 220 Seiten im Internet veröffentlicht: Die Geschichte der Deutschen in Ungarn

Bevölkerungsgruppen Österreich-Ungarns und Donauschwäbische Siedlungsgebiete 1910

austria hungary ethnic