"Rote Horizonte“ von Ion Mihai Pacepa


"Rote Horizonte“ von Ion Mihai Pacepa


Ion Mihai Pacepa (* 28. Oktober 1928) ist der höchstrangige Geheimdienstmitarbeiter, der aus dem früheren Ostblock jemals übergetreten ist. Er ist heute US-amerikanischer Staatsbürger.
Bis Juli 1978 war der General des rumänischen Geheimdienstes Securitate gleichzeitig Berater von Präsident Nicolae Ceaușescu, stellvertretender Chef des Auslandsgeheimdienstes sowie Staatssekretär des rumänischen Innenministeriums. In „Orizonturi roşii“ schreibt er über diese Zeit. Rote Horizonte“ erschien 1988 in englischer Sprache, später in rumänischer Übersetzung. Eine deutsche Übersetzung gibt es nicht.

Links:
„Orizonturi roşii“ in rumänischer Übersetzung
„Orizonturi roşii“ als pdf
„Orizonturi roşii“ als audio

Agentenjagd in Bonn: Alles Qualm. Spiegel-Artikel über die Aussagen von Pacepa betreffend bundesdeutsche Politiker
Bis heute hat Pacepa mächtige Feinde - Artikel in der FAZ vom 16.11.2013

Fotos von links: 1. Pacepa früher 2. der Umschlag einer rumänischen Veröffentlichung 3. eines der raren Fotos von Pacepa heute.

pacepa