Temeswar das "Palmenstädtchen"


Video: "Occupy Palmierii" - Palmenparty organisiert über Facebook

Bilogia Palmierilor - Video

Temeswar - „Palmişoara“ – das Palmenstädtchen – so nennen die Temeswarer ihre Stadt, nachdem Bürgermeister Nicolae Robu Anfang Juni 40 Palmen (Einkaufspreis ca. 8.000 Euro) im Stadtzentrum aufstellen ließ. weiterlesen auf ADZ

Die ersten Zierbäume, in Gefäßen am Modex-Parkplatz, waren bald Ziel von Vandalismus. Kommunalpolizisten müssen nun die Pflanzen hüten. weiterlesen auf ADZ

Zur Sicherheit werden die Palmentöpfe zusätzlich eingegraben (Timis online), 18 Polizisten bewachen mittlerweile rund um die Uhr die teuren Palmen. Timis online

Bürgermeister Nicolae Robu behauptet, dass die Palmen gar keine Palmen sind, sondern nur so aussehen wie Palmen. Opinia Timisoarei
Offener Brief des früheren Konsuls in Temeswar, Klaus Marte, an den Temeswarer Bürgermeister in deutscher und rumänischer Sprache - auch bezüglich der Palmen. Pressalert

Fotos rund um die Temeswarer Palmen