Benita Hartmann auf SAT.1

Benita, die Tochter unseres Billeder Landsmannes Hans-Dieter Hartmann, erreichte beim Jugendtalentwettbewerb The Voice Kids die nächste Runde.
Vor 2,53 Millionen Fernsehzuschauern in der Sendung vom Freitag, 20. März 2015, sang die Karlsruher Schülerin vor einer Jury und Livepublikum.

Bei dieser sogenannten "Blind Auditions" sitzen die Jurymitglieder in einem Drehstuhl mit dem Rücken zur Bühne und stimmen für einen Kandidaten, indem sie für ihn drücken („buzzern“) und sich während seines Vortrages zu ihm umdrehen, um ihn zu sehen. Unter denjenigen Jurymitgliedern, die sich für ihn umgedreht haben, wählt der Kandidat seinen Betreuer für die weiteren Runden.
Link zu dem Auftritt von Benita

Es geht weiter mit einer Trainingswoche, in der die Betreuer (Coaches) ihre Kandidaten auf die zweite Phase vorbereiten. In dieser singen jeweils drei Kandidaten derselben Betreuergruppe ein Lied im Terzett.
Nur einer der drei Kandidaten kommt nach Entscheidung des jeweiligen Coaches weiter.
Der Sieger des Talentwettbewerbes bekommt ein Ausbildungsstipendium in Höhe von 15.000 € und einen optionalen Plattenvertrag. Die Eltern des Siegers entscheiden, ob sie diese Option wahrnehmen oder nicht.

Eine weitere Musikaufnahme von Benita Hartmann auf soundcloud.com Angel Cover by Benita

Die begabte 14-Jährige fotografiert auch leidenschaftlich gerne, auf flickr.com sind zahlreiche, wunderschöne Tierfotos von ihr veröffentlicht. Link zu den Fotos von Benita

Man kann sie auf facebook besuchen und sie betreibt darüberhinaus eine eigene Homepage.

Wir wünschen Benita noch viel Erfolg, drücken ihr die Daumen bei der zweiten Runde und gratulieren auch den Eltern - die Mutter Elvine stammt aus Lippa - zu dem sensationellen Erfolg ihrer Tochter.


Beiträge - zuletzt aufgerufen