3. Sommerfest der Banater Schwaben in Karlsruhe


Kurzbericht

Am Samstag, dem 9. Juli 2011, wurde zum dritten Mal das Sommerfest des Kreisverbandes Karlsruhe der Landsmannschaft der Banater Schwaben mit der Trachtenblasmusikkapelle Billed-Alexanderhausen und den Tanzgruppen der Banater Schwaben Karlsruhe auf dem Gelände des FC Südstern gefeiert. Bei wechselhaftem, jedoch meist trockenem Wetter fanden sich nicht nur die Landsleute vom letzten Jahr ein. Es gab Neuzugänge aus Karlsruhe und Umgebung, so dass die Tischplätze gerade noch ausreichten. Das Angebot war speziell: Kuchen, Torten, "Kipfel", "Mititei", Tanzvorstellungen der Kinder-, Jugend- und Erwachsenentanzgruppe sowie "Blechmusik" von 13-20 Uhr. Auch Anwohner wurden angelockt, denn die Blasmusik war weit bis in den Karlsruher Stadtteil Rüppur zu hören und der Eintritt frei.

Weblinks zu weiteren Beiträgen vom Sommerfest
Video auf youtube von PapaConny Teil 1
Video auf youtube von PapaConny Teil 2
Fotos auf der Site der Tanzgruppe der BSKA

Bericht von Melanie Müller

In den letzten Tagen war sehr viel los hier in Karlsruhe. Die Donauschwäbische Tanzgruppe aus Cleveland, Ohio USA, war auf Europareise und Karlsruhe war ein Zwischenstopp. Die Jugendlichen und Betreuer wurden bei Familien untergebracht. Mit den Amerikanern unternahmen wir eine Schwarzwaldtour, die Gernsbach, Forbach, den Mehliskopf und den Mummelsee beinhaltete. Am Abend konnte man das tänzerische und gesangliche Können der Gruppe, erleben. Das Programm beinhaltete deutsche Volkslieder, Gedichte, Volkstänze und zum Schluss eine Mischung aus Rock ’n Roll und selbstzusammengestellten modernen Tänzen. Allen hat es sehr viel Spaß gemacht!

Am darauffolgenden Wochenende fand das Sommerfest des Kreisverbandes statt. Freitags wurden schon die berühmten Mici gemacht. Dann, am 9. Juli wurden auf dem Gelände des Südsterns wieder zahlreiche Gäste mit Blasmusik, Grillspezialitäten und den Darbietungen unserer Tanzgruppen verwöhnt. Nachdem die Blaskapelle der Billeder Alexanderhausener schon gut eingespielt war, zeigten unsere Kleinsten ihr Können. Sie führten ihre neuen Tänze auf. Die Kinder- und Jugendtanzgruppe machte es ihnen gleich und zeigten ihre neueinstudierten Tänze. Beide Gruppen ernteten viel Applaus der Zuschauer. Als der Kuchen aufgetragen wurde, hörte man nur sagen „das sieht ja aus wie bei einer Hochzeit!“ Von einem kleinen Regenschauer überrascht, zeigte natürlich auch die Erwachsene Tanzgruppe, in Begleitung der Blaskapelle ihr tänzerisches Können. Auch sie wurden mit großem Applaus der Zuschauer belohnt.

Das Sommerfest war wieder ein großer Erfolg, es wurde auf die Blasmusik getanzt, das Essen war sehr gut und man sah überall viele zufriedene Gesichter. Ein großes Dankeschön geht an die Organisatoren, an die zahlreichen Kuchenspender und an den Südstern!

Fotos von Cornel Gruber

  • S1610003
  • S1610007
  • S1610008
  • S1610010
  • S1610012
  • S1610013
  • S1610014
  • S1610023
  • S1610030
  • Still 11
  • Still 12
  • Still 13
  • Still 14
  • Still 19
  • Still 2
  • Still 23
  • Still 24
  • Still 25
  • Still 30
  • Still 33
  • Still 38
  • Still 39
  • Still 4
  • Still 44
  • Still 45
  • Still 6

Weitere Fotos

Von 13-20 Uhr spielte die Blaskapelle Billed-Alexanderhausen auf          Von 13-20 Uhr spielte die Blaskapelle Billed-Alexanderhausen auf Sie spielten Lieder, die man sonst fast nirgendwo mehr zu hören bekommt          Sie spielten Lieder, die man sonst fast nirgendwo mehr zu hören bekommt Es sind Stücke der alten banater Blaskapellen          Es sind Stücke der alten banater Blaskapellen Den Höhepunkt des Festes bilden banater Volkstänze, vorgeführt von der Trachtengruppe der Banater Schwaben Karlruhe          Den Höhepunkt des Festes bilden banater Volkstänze, vorgeführt von der Trachtengruppe der Banater Schwaben Karlruhe Eine eingeschworene Gruppe, die sich auch über den Mangel an Buben hinwegsetzen kann          Eine eingeschworene Gruppe, die sich auch über den Mangel an Buben hinwegsetzen kann Die Buben sind allerdings die Musikanten, ohne die ja auch nicht geht          Die Buben sind allerdings die Musikanten, ohne die ja auch nicht geht Faustregel beim Marschieren vor 100 Jahren war: linker Fuß auf dicke Trommel          Faustregel beim Marschieren vor 100 Jahren war: linker Fuß auf dicke Trommel Die aufwendigen barocken Trachten sind in den Schränken geblieben, die wurden auch früher nur zur Kirchweih getragen          Die aufwendigen barocken Trachten sind in den Schränken geblieben, die wurden auch früher nur zur Kirchweih getragen Die meisten Besucher gehören noch zur Erlebnisgeneration          Die meisten Besucher gehören noch zur Erlebnisgeneration Die Blaskapelle spielt auch die Lieder für die Tanzgruppe          Die Blaskapelle spielt auch die Lieder für die Tanzgruppe Es sind Ländler, Walzer und Polkas von früher          Es sind Ländler, Walzer und Polkas von früher Die Stücke sind auch auf der neuen CD der Blaskapelle          Die Stücke sind auch auf der neuen CD der Blaskapelle Die neue CD Nr. 2 der Blasmusikkapelle Billed-Alexanderhausen          Die neue CD2 der Blaskapelle ist an Pfingsten vorgestellt worden. Die Stücke wurden inzwischen im SWR4, im BR und von Radio Temeswar gesendet Gruppenbild auf 3 Ebenen auf dem Gelände des FC Südstern. Organisiert wurde das Fest vom Kreisverband Karlsruhe der Landsmannschaft der Banater Schwaben          Gruppenbild auf 3 Ebenen auf dem Gelände des FC Südstern. Organisiert wurde das Fest vom Kreisverband Karlsruhe der Landsmannschaft der Banater Schwaben Von 13-20 Uhr spielte die Blaskapelle Billed-Alexanderhausen auf
Von 13-20 Uhr spielte die Blaskapelle Billed-Alexanderhausen auf Sie spielten Lieder, die man sonst fast nirgendwo mehr zu hören bekommt Es sind Stücke der alten banater Blaskapellen Den Höhepunkt des Festes bilden banater Volkstänze, vorgeführt von der Trachtengruppe der Banater Schwaben Karlruhe Eine eingeschworene Gruppe, die sich auch über den Mangel an Buben hinwegsetzen kann Die Buben sind allerdings die Musikanten, ohne die ja auch nicht geht Faustregel beim Marschieren vor 100 Jahren war: linker Fuß auf dicke Trommel Die aufwendigen barocken Trachten sind in den Schränken geblieben, die wurden auch früher nur zur Kirchweih getragen Die meisten Besucher gehören noch zur Erlebnisgeneration Die Blaskapelle spielt auch die Lieder für die Tanzgruppe Es sind Ländler, Walzer und Polkas von früher Die Stücke sind auch auf der neuen CD der Blaskapelle Die neue CD Nr. 2 der Blasmusikkapelle Billed-Alexanderhausen Gruppenbild auf 3 Ebenen auf dem Gelände des FC Südstern. Organisiert wurde das Fest vom Kreisverband Karlsruhe der Landsmannschaft der Banater Schwaben