Alexanderhausener Treffen 2013


Fotos von Cornel Gruber, Gerry Kegler und Peter Wilhelm

  • Die barocke doppeltürmige Pfarrkirche, das Wahrzeichen von Alexanderhausen
  • Inge Klein und Herwig Stefan
  • Aufmarsch der Trachtengruppe der Banater Schwaben Karlsruhe
  • Werner und Gerlinde Gilde
  • Die Trachtengruppe Karlsruhe feierte vor Kurzem ihr 20-jähriges Jubiläum
  • Auf der Bühne Gertrude Goschy und Herwig Stefan  beim Gedichtvortrag
  • Die Trachtengruppen der Banater Schwaben Karlsruhe zählen zusammen rund 60 aktive Mitglieder
  • Mehr Teilnehmer als gedacht: ein voller Erfolg
  • Die meisten von ihnen haben eine Lebenshälfte noch unten, d.h. in Rumänien, verbracht
  • Motto der diesjähringen Veranstaltung: Heimat ist da, wo man sich nicht erklären muss
  • alexa_2013_11
  • Jahrgang 1950
  • Jahrgang 1952
  • Bei der Tanzparty, angeheizt von DJ Gerry
  • Heidi Müller mitten in der Trachtengruppe der Banater Schwaben Karlsruhe

Heimatzitate, Auswahl

In der Ferne erfährt man, was die Heimat wert ist und liebt sie dann umso mehr.
Ernst Wichert

Der Mensch bereist die Welt auf der Suche nach dem, was ihm fehlt. Und er kehrt nach Hause zurück, um es zu finden.
George Moore

Gastsein ist gut. Heimkommen ist besser.
Aus Gabun

Wir sichern uns die Heimat nicht durch den Ort, wo, sondern durch die Art, wie wir leben.
Georg Baron von Örtzen, 1829-1910

Du wirst nur da die Heimat finden, wo’s gleichgesinnte Herzen gibt.
Emil Ritterhaus, 1834–1897

In der Heimat wohnt die Liebe, in der Heimat weilt die Lust.
Carl Beils

Die Welt, die fremde, lohnt mit Kränkung, was sich umwerbend ihr gesellt: Das Haus, die Heimat, die Beschränkung, die sind das Glück und sind die Welt.
Theodor Fontane

Für ein Schiff ohne Hafen, ist kein Wind der richtige.
Seneca

Man weiß nicht, was man an der Heimat hat, bis man in die Fremde kommt.
Aus Deutschland

Ohne Heimat sein, heißt leiden.
Dostojewski

Wer die Heimatberge nicht liebt, kann auch fremde Täler nicht lieben.
Aus dem Kaukasus

Die ursprüngliche Heimat ist die Mutter, die zweite die Stiefmutter.
Aus Russland

Die Menschen, und nicht die Natur machen ein Land heimisch.
Hans Christian Andersen

Es bleibt immer etwas hängen am Menschen von seiner Heimat.
Wilhelmine Heimburg, 1848–1912

Wer aus seiner Heimat scheidet, ist sich selten bewusst, was er alles aufgibt: Er merkt es vielleicht erst dann, wenn die Erinnerung daran eine Freude seines späteren Lebens wird.
Gustav Freytag

Oh welch ein Zauber liegt in diesem Wort: Daheim!
Emanuel Geibel

Wohl oft fand ich, was Aug’ und Herz ergötzte, doch nie, was meine Heimat mir ersetzte.
Friedrich Martin von Bodenstedt, 1819–1892

Nicht wo du die Bäume kennst, wo die Bäume dich kennen, ist deine Heimat.
Aus Sibirien

Weder Geldsack noch Bettelsack bleiben hundert Jahr in einem Haus.
Aus Schlesien

Jeder Mensch hat eine Heimat und soll das Fleckchen Erde, wo er geboren ist, in Lieb’ und Ehren halten.
Julius Wolff, 1834-1910

-->

Das "Schanderhasener Treffen" am Samstag, dem 08.06.2013, war mit dem Klassentreffen des Jahrganges 1953 von Alexanderhausen und Neusiedl (Uihel) gekoppelt: rund 170 Landsleute (ohne Blaskapelle und Trachtengruppe) sind in das Vereinsheim SKV in Ludwigsburg Stadtteil Eglosheim gekommen – mehr als gedacht!
Das "große Verzählen" und "sich Aussprechen" ist leise geworden. Landsleute der  Erlebnisgenerationen, durch die Schicksalskeulen der Banater Deutschen in ihren Erinnerungen aneinandergekettet, sind inzwischen rar.
Obwohl man gern wie früher sozial geschichtet, d.h. nach Alter und Geschlecht getrennt, zusammensitzt, interessiert man sich eher für das dargebotene Festtagsprogramm mit der Blaskapelle Billed-Alexanderhausen unter der Leitung von Jakob Grosz mit den Solisten Melitta und Dietmar Giel sowie Alfred Schütz, den Auftritt der Trachtengruppe der Banater Schwaben Karlsruhe geleitet von Werner Gilde und Heidi Müller, den Gedichten vorgetragen von Gertrude Goschy, Inge Klein und Gerhard Bauer und freut sich insbesondere auf die Tanzparty mit DJ Gerry. Passend in diesem Sinne ist auch das Motto der diesjährigen Veranstaltung: "Heimat ist da, wo man sich nicht erklären muss." von J. G. Herder (1744-1803)
Eine Generation nach dem Exodus haben viele von uns ein neues Zuhause gefunden. Unsere Kinder und Enkelkinder aber haben eine Heimat. Ob sie sich noch treffen werden?

Weitere Fotos von der Veranstaltung auf der Site der Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlsruhe


Weitere Beiträge dieses Autors