Bass und Geigen eingesperrt


Bass und Geigen eingesperrt


  • Viele Helfer bei den Veranstaltungen der Banater Schwaben in Karlruhe sind Billeder. So ist auch die Kasse voll in Billeder Hand.
  • Aber auch beim Arbeiten ist die Heidegemeinde mehrheitlich vertreten
  • Mädels aus der Erdbeertanzgruppe vor dem Kuchenbuffet
  • Der Baumstamm zählt zu den beliebtesten Banater Mehlspeisen
  • Die Kipfel gehören zur Standardausstattung bei solchen Veranstaltungen
  • Im Saal des St. Peter und Paul Gemeindezentrums
  • Die Erdbeertanzgruppe bei ihrer Tanzvorführung
  • Wie immer umrahmt der Chor der Banater Schwaben Karlsruhe mit den Solistinnen Irmgard und Melitta die Veranstaltung
  • Die Jugend- und Erwachsenen-Tanzgruppe
  • Die Erdbeertanzgruppe auf dem Parkett
  • Kathrein stellt den Tanz ein - letzter Tanz aller Tanzgruppen
  • Zum Schluss ein Gruppenbild mit allen Mitwirkenden der Tanzgruppen

Der Kathreintanz am letzten Samstag vor dem 25. November bedeutet den Abschluss der traditionellen Tanzsaison. Gepflegt wird dieses Brauchtum in den deutschsprachigen Alpenländern und im fränkischen Raum. Im Bereich des österreichischen Volkstanzes ist der Wiener Kathreintanz mit rund 1000 Teilnehmern die bedeutendste Veranstaltung.

Wie auch in den letzten Jahren organisierte der Kreisverband der Banater Schwaben Karlsruhe am 22.11.2014 das traditionelle Ball im St. Peter und Paul Gemeindezentrum. Mitwirkende waren unter anderen der Chor der Banater Schwaben Karlsruhe, die Solistinnen Irmgard und Melitta, die Erdbeertrachtengruppe und die Jungend- und Erwachsenentrachtengruppe der Banater Schwaben Karlsruhe.
Abschließend gab es Tanz für alle mit DJ Gerry.