Rekord-Herbstfest beim Nürnberger Fan Club unserer "Blech"


Fotos: Hans Rothgerber

  • Herbstfest2012_01
  • Herbstfest2012_03
  • Herbstfest2012_05
  • Herbstfest2012_06
  • Herbstfest2012_08
  • Herbstfest2012_12
  • Herbstfest2012_15
  • Herbstfest2012_16
  • Herbstfest2012_17
  • Herbstfest2012_18b
  • Herbstfest2012_19
  • Herbstfest2012_20
  • Herbstfest2012_23
  • Herbstfest2012_26
  • Herbstfest2012_27
  • Herbstfest2012_29

Aufmarsch mit den Torten

22 Musikanten, rund 130 Besucher, 30 Torten und 600 Kipfeln sind Eckdaten des 9. Herbstfestes der Billeder "Blech" (Trachtenblaskapelle Billed-Alexanderhausen), organisiert vom Fan Club Nürnberg am 15. September 2012. Der Erlös vom Karten- und Kuchenverkauf kommt jedesmal der Kapelle zugute. Mit dem Aufmarsch mit den, nach Banater Rezepten selbstgebackenen Torten, wurde das Mehlspeisbuffet eröffnet. Am schnellsten wurden die "Kipfeln" verspeist.

Das Fest in dem exklusiven Festsaal, der "Speisegaststätte Genossenschaftssaalbau" am Matthäus-Herrmann-Platz 2, (die Gaststätte ist auch bekannt für ihre griechischen Spezialitäten) begann um 14 Uhr und war um Mitternacht noch immer nicht zu Ende. Viele Gäste nahmen eine mehrere hundert Kilometer Anreise in Kauf. Gezeppelt haben auch zahlreiche Landsleute aus anderen Banater Ortschaften, mehrere Tische waren von Angehörigen der bekannten Siebenbürger Blaskapelle Nürnberg belegt.

Die Musik, die gespielt wurde, befindet sich auch auf den CD's 1 und 2 unserer Blaskapelle Es sind jeweils 14 Stücke aus dem alten Billed. Mit diesen Aufnahmen gelingt es unserer Blech, zugegeben mit nicht unerheblicher Unterstützung aus anderen Banater Ortschaften, wie Phönix aus der Asche, ein Denkmal der 170-jährigen Tradition der Billeder Blechblaskapellen zu setzen. Die alte Dorfgemeinschaft gibt es nicht mehr – aber ihre Blasmusik erreicht gerade einen neuen Höhepunkt.