Das 13. Schlachtfest unserer "Blech" - ein Banater Fest


Fotos von Cornel Gruber (1)

  • Erika an der Kasse
  • Als Beilagen Gurken und Paprika, wie im Banat
  • Auf der Bühne im Donauschwabenhaus Frankenthal
  • Die 21 Mann der Blaskapelle mit Alt-Kapellmeister Veddr Jakob, links, bei der Vorspeise
  • Das  Helfer-Team  bei der Vorspeise
  • Die diesjährigen Tombola-Gewinner
  • Die Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlsruhe (1)
  • Die Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlsruhe (2)
  • Die Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlsruhe (3)
  • Die Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlsruhe (4)
  • Die Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlsruhe (5)
  • Die Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlsruhe (6)
  • Die Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlsruhe (7)
  • Die Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlsruhe (8)
  • Die Leiter der Tanzgruppe und DJ Gerry mit Musik bis in den frühen Morgen

Fotos von Cornel Gruber (2)

  • DSC01877
  • DSC01883
  • IMG_6488
  • IMG_6793
  • IMG_6852
  • S2250003
  • S2250008
  • S2250009
  • S2250012
  • S2250013
  • S2250018
  • S2250020
  • S2250027
  • S2250029
Wenn die Banater Schwaben eine Dreifaltigkeit, die Leib und Seele zusammenhält, auszeichnet, dann sind es "Worscht", Wein und Blasmusik. Genau das könnte man dem Frankenthaler Schlachtfest der Billeder "Blech" (Trachtenblaskapelle Billed-Alexanderhausen) zur Seite stellen.
Es ist inzwischen so beliebt, dass es auch von vielen Landsleuten aus anderen Banater Ortschaften besucht wird - es ist zu einem Banater Fest geworden. Daher war es für die 13. Veranstaltung am 27. Oktober 2012 nicht einfach, bei dem begrenzten Platzangebot im Donauschwabenhaus Frankenthal, überhaupt Karten zu ergattern.

Das große Festessen mit Blasmusik und Tanzunterhaltung satt, beginnt am Mittag und hält bis nach Mitternacht. Dabei bringen ein Team von 2 Dutzend Helfern um den Metzgerprofi "Sepp" die besten Produkte der Banater Schweineschlacht auf die Tische.
Die beliebteste banater Wurst, die Bratwurst ("Brotworscht"), wird zusätzlich als Tombola verlost.
Inzwischen ist auch eine Vorstellung der Tanzgruppe der Banater Schwaben Karlruhe fester Bestandteil des Unterhaltungsmarathons geworden.

Vor 6 Wochen hatte auch das Zwillingsfest, das Herbstfest in Nürnberg – mit Banater Mehlspeise im Rahmenprogramm – stattgefunden.
Es ist eine großartige Leistung unserer "Blech", die musikalische Tradition von früher hier auf hohem Niveau fortzusetzen. Man kann sagen: "sie blüht noch einmal auf"!