Jubiläums-Herbstfest in Nürnberg


Kurzbericht von der Jubiläumsveranstaltung

Punkt 14:00 Uhr, als der Bus aus Karlsruhe mit ca. 40 Personen an der Genossenschaftssaalbau-Gaststätte vorfährt, ist der Fan Club Nürnberg schon zur Stelle. Mit viel Herzblut hatte sich die Mannschaft um Elisabeth Follmer und Hedi Grappini auf das 10-jährige Jubiläum des Herbstfestes der Blaskapelle am 21.09. vorbereitet: 820 Kipfel haben sie zusammen mit den Familien Josef Quinkert und Johann Schiller gebacken sowie 28 Torten von weiteren Spendern organisiert, darunter eine Samira-Kindertorte und für die Musikanten eine 1m lange Dobosch. Der Erlös aus dem Verkauf dient wie gehabt zur Unterstützung der Trachtenblaskapelle Billed-Alexanderhausen.
Mit einem Aufmarsch wird um 16:00 Uhr das Tortenbuffet eröffnet, die beliebtesten Torten sind Grillaschtorte, Doboschtorte und Baumstammtorte. An Spender, Musikanten, Tanzgruppe, Helfer und Ehrengäste verteilte der Fan Club je eine Jubiläumswein mit einem eigens dafür gestalteten Etikett.
Starken Applaus gab es für die Tanzgruppe der Banater Schwaben aus Karlsruhe sowie für ein speziell zum Jubiläum von Edi Thöresz aufgenommenes Lied.

Die größte Überraschung kommt gegen 21 Uhr als Josef Dinjer mit Familie und Helfern mit einem Dutzend, auf Stangen getragenen Banater Bratwürsten, aufmarschiert und aus dem Stand eine Tombola zugunsten der Blaskapelle organisiert.
Die Tanzunterhaltung in der Gaststätte mit einer ausgezeichneten Küche und Bedienung dauert bis Mitternacht. Mit rund 200 Teilnehmern war es zweifellos das bisher größte und schönste Herbstfest.
Gegen 3:30 Uhr sind auch die Karlsruher mit dem Bus wieder zuhause angekommen.

Herbstfest-Jubliäumslied von Edi Thöresz - Audio

Aufmarsch mit den Torten - Video