Treffen der Jahrgänge 1944-1949


  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12

Die Gemeinschaft der Billeder Deutschen zählte in den Jahren 1944-1949 125 Geburten (Ortssippenbuch Billed von Hans Wikete). Durch die Kriegs- und Nachkriegsfolgen wurden es die dunkelsten Jahre unserer Geschichte.

Rund 50 Personen dieser Generationen treffen sich am 12 Juli im Landgasthof im fränkischen Stil "Grüner Baum" Diepersdorf im Nürnberger Land.
Das Zustandekommen ist Josef Hipp, Herbert Preisach und Elisabeth Follmer, die tragischerweise kurz davor verstarb, zu verdanken.
Ehrengäste sind die ehemaligen Professorinnen Frau Jobba und Frau Slavik. Christa Roman ist als einzige aus Rumänien angereist.

Standard bei solchen Anlässen ist das Tortenbuffet mit den selbstgebackenen Banater Spezialitäten.
Vom frühen Nachmittag bis weit nach Mitternacht dauerte die Begegnung, Gerry sorgte für Unterhaltungsmusik.
Nach Übernachtung und gemeinsamen Frühstück in der Gaststätte ist auch dieses Treffen schon wieder Erinnerung.



Weitere Beiträge dieses Autors