Heimatblatt 2015 Vorschau


Über das Heimatblatt 2015

Die inzwischen angelieferten Heimatblätter 2015 werden am Wochenende von unserer Karlsruher Versandmannschaft für den Postversand vorbereitet.

Auf 192 Seiten sind 37 Artikel und rund 210 Fotos, davon 180 Farbbilder, abgedruckt. Um das uns heute wertvolle Bildmaterial herauszustellen wurde die Broschüre in einem größeren Format gedruckt, statt 15x21cm sind es jetzt 21x20cm, ein Katalogformat.
Inhaltliche Schwerpunkte bilden die 3 uns bedeutenden Ereignisse dieses Jahres:

  • der Heimattag an Pfingsten
  • die 250-Jahrfeier seit der Gründung der Gemeinde und
  • die Heimatausstellung in Billed.
Aber auch das beliebte Schlachtfest sowie die weiteren Veranstaltungen und Statistiken sind nicht zu kurz gekommen.

Die Heimatblattmacher bedanken sich im Namen der Gemeinschaft für die interessanten Beiträge und insbesondere für weiteres wertvolles Bildmaterail aus dem Leben der Billeder, das aus Alben und Archiven unserer Landsleute nun zum erstenmal veröffentlicht wird.

Vorwort von Werner Gilde

Wenn bei den Festumzügen der Heimattage Baden-Württemberg, an denen wir seit Jahren mit unserer Trachtengruppe und Blaskapelle teilnehmen, manch Neugieriger fragt: „Wer seid ihr Banater Schwaben denn“, würde ich am liebsten antworten: „Wir sind eigentlich von hier, wir waren nur kurz weg“. Denn in den sich überschlagenden Zeiten ist eine Geschichte wie die unsere nicht so nebenbei zu vermitteln.

Das Interesse an der alten Heimat und am Schicksal unserer Vorfahren hat indes nicht nachgelassen. Ihre Spuren sind im heutigen Dorfbild noch gut sichtbar. „Wie in einem lebendigen Museum“ wird in einer Banater Publikation ein Dorfrundgang bewertet. Obwohl der Exodus 25 Jahre zurückliegt, sammelten sich in diesem Jahr erstaunlich viele, bedeutende Tangenten zu unserer Vergangenheit, Kultur und Tradi­tion. Daher eine kurze Auflistung:

Auftritte

  • 20 Auftritte der Trachtengruppe Karlsruhe, zwei davon wurden im Fernsehen gesendet
  • auf 6 Veranstaltungen spielte unsere Blaskapelle
  • 19 Auftritte des Chores der Banater Schwaben Karlsruhe, darunter seit Oktober 2014 allein 10 beim Badischen Staatstheater
Reisen
  • Busreise nach Prag mit rund 100 Teilnehmern
  • Busreise nach Billed mit 50 Teilnehmern
Veranstaltungen
  • Heimattreffen in Karlsruhe an Pfingsten
  • Sommerfest in Karlsruhe
  • 250-Jahrfeier seit der Gründung der Gemeinde in Billed mit über 100 Teilnehmern aus dem Westen
  • Schlachtfest in Frankenthal
  • Zweimal Rentnertreffen in Karlsruhe
  • Allerheiligen am Denkmal in Karlsruhe
Ausstellungen
  • Die Geschichte der Musik auf 50 großformatigen Abbildungen beim Pfingsttreffen in Karlsruhe
  • Dauerausstellung über die Geschichte der Gemeinde mit 34 bebilderten Großtafeln und zahlreichen Ausstellungsgegenständen im Heimathaus
Veröffentlichungen
  • Broschüre über die Russlanddeportation ins Deutsche übersetzt und gestaltet von Billedern
  • Zweisprachige Festbroschüre zur 250-Jahrfeier
  • Heimatblatt in einer Auflage von 1.500 Stück
  • 40 Beiträge von 15 Autoren auf unserer Internetseite heimathaus-billed.de mit rund 13.000 Besuchern und 150.000 Seitenaufrufen in diesem Jahr
Besucher im Heimathaus
  • Innenminister von Baden-Württemberg Reinhold Gall
  • Oberbürgermeister von Karlsruhe Dr. Frank Mentrup
  • Kulturbürgermeisterin der Stadt Ulm Iris Mann und DZM-Direktor Christian Glass
  • eine Delegation der Freiwilligen Feuerwehr aus Menzingen
  • Gäste aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweiz, USA und Australien
Es ist, als ob durch den zeitlichen Abstand die Einzigartigkeit unserer Geschichte mit ihren extremen, beispielhaften und beispiellosen Facetten uns bewusster und bedeutender geworden ist. Ich denke, das wird auch die 28. Ausgabe belegen können.
Allen Lesern ein frohes Fest und einen Guten Rutsch!

Werner Gilde
Vorsitzender der Heimatgemeinschaft Billed

Heimatblatt Vorschau