Grillpartie in Gai - Gai-Episode 2


Hintergrund

Eine Generation nach dem Exodus der Billeder Deutschen zieht es einen Landsmann aus Augsburg erneut ins Banat. Aber weder in sein Elternhaus mit dem stolzen Barockgiebel, noch auf die fruchtbaren Felder seiner Vorfahren, beides haben sich längst andere unter den Nagel gerissen, sondern als Einsiedler in einen abgelegenen winzigen Ort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
Hier erfindet Wali für sich vieles neu, vom Ofenbau mit Römerzement bis zur Gärtnerei. Der Rentner schwört auf seine bescheidene und naturnahe Lebensweise, Gesichtsfalten hat er noch keine.

Idee und Interwiever: Josef Freer
Kamera und Schnitt: Hans Rothgerber