Mit Tschaikowskys Feodora in die alte Heimat


Feodora von P. Tschaikowski - Videoclip einer Reise in die alte Heimat

Die Siebenbürger Blaskapelle Nürnberg

Als Jugendlicher lernte ich, wie viele andere Billeder in den 60er und 70er Jahren, das Akkordeonspielen bei Kapellmeister Michael Braun. Später konnte ich mich auch für das Klarinettenspiel begeistern und seit rund 2 Jahrzehnten meinen Platz in der Siebenbürger Blaskapelle Nürnberg finden.
Die Blaskapelle ist an zahlreichen kulturellen Veranstaltungen im Großraum Nürnberg beteiligt. (Videos von Veranstaltungen auf YouTube)

Ein Höhepunkt war 2003, als wir unter tosendem Applaus den „Bayerischen Defiliermarsch“ beim Empfang des damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber am Festzelt „Tilly-Park“ spielen durften.
2016 wurden wir von unserem Heimatminister Dr. Markus Söder mit dem Heimatpreis Bayern in Form einer Urkunde und dem Bayerischen Löwen ausgezeichnet, der von unserem musikalischen Leiter Michael Bielz entgegengenommen wurde.
2001, als unsere Kapelle eine Tournee durch Siebenbürgen unternahm, spielte sie auch den Kirchweih-Umzug in Billed.
Nach dem Herbstfest 2016 der Blaskapelle Billed-Alexanderhausen fand in demselben Saal der Heimattag statt, dessen musikalische Umrahmung wir gestalten durften und die von Hans Rothgerber aufgezeichnet wurde.
Die damals vorgetragene Overtüre "Feodora" von P. Tschaikowsky hat uns zu diesem Videoclip einer Phantasie-Reise in die alte Heimat veranlaßt.